Home / Kann nicht zunehmen? – 10 vermeidbare Fehler, die Menschen am Zunehmen hindern!

Kann nicht zunehmen? – 10 vermeidbare Fehler, die Menschen am Zunehmen hindern!

kann nicht zunehmen? - 10 vermeidbare Fehler, die Menschen am Zunehmen hindern!Ich kann nicht zunehmen. Eine interessante Aussage.

Wusstest Du, dass wir Menschen über 60.000 Gedanken pro Tag haben?

Nicht etwa jeden Tag 60.000 NEUE Gedanken. Nein! Die meisten davon wiederholen sich jeden Tag und bilden eine nimmer endende Spirale.

Entweder zum Schlechten…

… oder zum Guten!

Genauso verhält es sich mit deinen Verhaltensweisen. Jeden Tag das gleiche oder Ähnliche. Indem Du Dir nun Zeit nimmst, über mögliche Fehler nachzudenken, die Dich am Zunehmen hindern, kannst Du diese ändern und legst dabei mit der Zeit noch an Gewicht zu. Und schon bald wirst du nur noch über die Aussage „ich kann nicht zunehmen“ lachen können. Und endlich zufrieden zu sein, mit deinem Gewicht und Dich nicht mehr untergewichtig zu fühlen ist doch auch etwas wert oder? 😉

Im folgenden 10 vermeidbare Fehler, die Dich am Zunehmen hindern. 🙂

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 1: Zu wenig essen!

Letztlich weiß es jeder. Wer zu wenig Nährstoffe zu sich nimmt, kann nicht zunehmen und doch essen viele sehr Menschen einfach zu wenig und nehmen folglich einfach nicht zu, obwohl sie das gerne möchten. Im Gegenteil: Wer drastisch zu wenig isst, nimmt weiter ab und bewegt sich rucki zucki in den gefährlichen Spähren des Untergewichts. Also errechne dir deinen täglichen Gesamt-Kalorienbedarf und iss dann auch dementsprechend und zwar das Richtige. 😉

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 2: Die falschen Essgewohnheiten pflegen.

Es ist menschlich einer einmal verankerten Gewohnheit immer wieder zu erliegen und zu folgen. Nur so kommt es das wir Menschen viele Dinge tun können, ohne immer wieder bewusst über sie nachzudenken.

Manchmal sind erlernte Gewohnheiten aber nicht von Vorteil. Wenn du also zunehmen möchtest und immer nur kleine Mahlzeiten und noch dazu sehr wenige Mahlzeiten zu dir nimmst, dann sind das schlechte Essgewohnheiten. Auch wenige große Mahlzeiten sind nicht wirklich zielführend und sollten gemieden werden.

Glücklicherweise ist eine Gewohnheit kein auf ewig feststehendes Schicksal und kann geändert bzw. ersetzt werden. Du solltest mindestens 5 Mahlzeiten täglich zu dir nehmen und pro Mahlzeit hat sich eine Größe (in Kalorien) von 400-600 Kalorien als am Besten erwiesen. 🙂

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 3: Die falschen Nahrungsmittel zu dir nehmen.

Nicht jede Kalorie ist gleich einer Kalorie und nicht jedes Lebensmittel kann der Körper effektiv und gut verwerten. Einige Lebensmittel sind sogar eher schädlich und sollten gemieden werden oder zumindest reduziert. Auch das wissen bestimmt die meisten, doch tun es auch alle? 🙁

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 4: Keinen Sport machen.

„Sport ist Mord“ heißt es doch immer so schön. So schön das Sprichwort ist, so falsch ist es auch. Wenn du zunehmen möchtest, solltest du nicht auf Sport verzichten, denn schließlich möchtest du ja nicht fett werden, sondern wohlgeformt zunehmen. Und keine Angst. Damit meine ich nicht, dass Du nun anfangen sollst täglich stundenweise Sport zu treiben. Etwas Sport verteilt auf die Woche reicht völlig. Im besten Fall Kraftsport und nein du wirst damit kein Bodybuilder und als Frau sowieso nicht so schnell. 😉

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 5: Keine konkreten Ziele haben!

Eine Frage: Würdest du dich auf einen Friseurstuhl setzen wenn du wüsstest, dass der Friseur gleich einfach mal losschneidet – so ganz ohne Ziel?

Ich nicht!

Oder fährst Du auch mit dem Auto los und weißt noch gar nicht, wohin die Reise geht?

Wer keine glasklaren und festen Ziele hat, braucht sich nicht wundern wenn er/sie nirgendwo ankommt oder irgendwo ankommt, wo es eigentlich gar nicht hingehen sollte. Also setze dir ein konkretes und klares Zunehm-Ziel! Wie viel Kilogramm möchtest du bis wann erreichen?

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 6: Nicht an Dich und Deinen Erfolg glauben.

„ICH glaube nicht, dass ich das schaffe!“ Wie oft sagen viele Menschen diesen Satz oder denken ihn zumindest insgeheim?

Dabei lässt sich meistens objektiv überhaupt nicht genau sagen was den jetzt realistisch für jemanden ist und was es nicht ist. Ob etwas realistisch ist, hängt meistens davon ab wie stark Du an Dich selbst und deinen Erfolg glaubst und das ist bei vielen Menschen sehr unterschiedlich.

Wenn Du also etwas komplett Neues angehst über dessen Ergebnis Du Dir nicht zu 100% sicher bist, wirst Du es am ehesten erreichen, indem Du an Dein Ziel glaubst und Dich nicht von kleinen Rückschlägen entmutigen lässt.

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 7: Keine Disziplin haben!

Wenn Du Dir nicht regelmäßig etwas für deinen Zunehm-Erfolg tust, führt das nicht zum Ziel und eher zur Frustration. Wir Menschen können uns aber mit Hilfe von Gewohnheiten dazu bringen, Dinge und Verhaltensweisen komplett automatisch zu tun. Eine sehr schöne Sache, die du zum Erreichen deines Wunschgewichts nutzen kannst.

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 8: Zu wenig Mahlzeiten zu dir nehmen!

Eine einzige, riesige Mahlzeit pro Tag zu Dir zu nehmen, wäre sinnlos, da unser Körper nicht die gesamte Kalorienanzahl auf einmal benötigt und auch nicht verwerten kann. Deinen Nahrungsbedarf solltest Du daher möglichst gleichmäßig auf 5-7 Mahlzeiten a 400-600 Kalorien pro Tag verteilen. Ein weiterer Vorteil für Dich, die Gesamtmenge auf mehrere kleine Mahlzeiten zu verteilen, liegt darin, dass Du Deinem Körper dadurch regelmäßig Energie zuführt.

Wenn Du nun aber normalerweise drei Portionen pro Tag verzehrst, hast Du Dich im Laufe der Zeit daran gewöhnt und musst erst Schritt für Schritt die Anzahl der Mahlzeiten langsam erhöhen. Je nachdem wirst du dabei auch die Portionsgröße deiner Mahlzeiten eventuell etwas verkleinern dürfen, da du ansonsten viel zu viel isst. Das hängt davon ab, wie groß deine Mahlzeiten ursprünglich waren und wie groß dein eigentlicher Energiebedarf ist.

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 9: Zu wenig Wasser trinken.

Sicher hast Du es schon oft gelesen und Du kannst es bald nicht mehr hören. Aber auch hier nochmals: Trinke genügend Wasser, mindestens 2 Liter Wasser am Tag. Und mit Wasser meine ich auch Wasser. Dein Körper besteht zu etwa 70% aus Wasser und um eine optimale Nahrungsmittelverwertung während der Verdauung zu gewährleisten wird Wasser benötigt. Das heißt: Wenn Du genügend trinkst, kann kein Körper die Lebensmittel, die Du isst, besser verwerten und das Zunehmen wird Dir deutlich leichter fallen. 🙂

Kann nicht zunehmen Fehler Nr. 10: Keinen Coach haben!

Egal ob es nun erfolgreiche Stars, Politiker oder irgendwelche Spitzensportler: Sie alle haben Coaches und Mentoren. Menschen, die einem immer wieder Auftrieb geben können und einen immer wieder daran erinnern wo man hin möchte. Auch ich lasse mich regelmäßig coachen!

Damit man auf den richtigen Weg kommt und auch auf diesem Weg bleibt ist ein toller Coach an der eigenen Seite ein großer Vorteil und eine unersetzliche Unterstützung.

Hat Dir der Beitrag gefallen?