Home / Blogparaden / Was man nicht alles erzählt bekommt

Was man nicht alles erzählt bekommt

was-man-nicht-alles-erzaehlt-bekommtMal wieder ein Beitrag. Diesmal ein spezieller. Ich habe eine Blogparade vom landlebenblog entdeckt, die mich angesprochen hat. Was ist eine Blogparade

Eine Blogparade ruft irgendein Blogger ins Leben zu einem speziellen Thema. Alle Menschen, die sich angesprochen fühlen, können darüberschreiben und den Blogger darüber informieren. Dieser macht einen Zeitraum XY eine Zusammenfassung darüber.

Bei der oben genannten Blogparade geht es um Menschen, die entweder vom Land in die Stadt oder von der Stadt aufs Land gezogen sind und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben.

Schön nicht, aber was hat das nun mit der Thematik Zunehmen zu tun? Ganz einfach. Als ich damals Anfang 2013 beschlossen habe mein Leben grundlegend zu ändern, also nicht nur zuzunehmen, habe ich auch beschlossen umzuziehen.

 

Vom Land in den Großstadt-Dschungel

Von einer ländlichen Ortschaft im schönen Unterfranken in die Weltstadt Berlin. Für mich war damals klar, dass ich alles in meinem Leben ändern musste, und nicht einfach so weitermachen konnte. Wie der ein oder andere Leser durch meinen Newsletter vielleicht weiß, ging es mir eine gewisse Zeit in meinem Leben nicht so gut. Die Tatsache, dass ich viel zu wenig wog, war da nur ein Punkt.

Und so beschloss ich also damals im Januar 2013 umzuziehen und Gewicht zuzunehmen. Umgezogen bin ich dann letztlich erst im Oktober 2013. Das Gewicht hat sogar noch länger auf sich warten lassen. 😉

Ich hatte damals viel über die Stadt Berlin gelesen und gehört und war sehr gespannt und etwas unsicher. Tief im Inneren wusste ich nicht, ob ich es schaffen würde. Also mich in einer fremden Stadt – noch dazu einer so großen – zurechtfinden würde. Ich hatte nicht wirklich viel Erfahrung in Sachen alleine leben. Ich war zwar sehr selbstständig, aber ich wusste nicht, ob das reichen würde, da ich in Berlin wirklich komplett auf mich alleine gestellt wäre.

 

Immer diese Geschichten

Wie dem auch sei ging ich es an und es lief erstaunlich gut. All die Geschichten, die ich im Vorfeld gehört hatte ala“ Berlin ist eine sehr kriminelle Stadt“, „pass auf wo du dahingehst – vor allem abends“, „halte dich von Ort XY und ZS fern“ und so weiter und so fort, stellten sich als blödsinnig heraus.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich an einem meiner ersten Tage etwas verspätet zum Bus rannte und die Ampel vor mir gerade auf Rot schaltete. Der Bus auf der anderen Seite stand schon an der Haltestelle und alle waren eingestiegen, als ich erst los spurtete. Der Fahrer auf der anderen Seite hätte gut und gern die Türen schließen können und losfahren können, aber er wartete und lies mich einsteigen.

Damals für mich ein sehr dankbarer Moment und ich merkte, dass die Menschen in Berlin genauso freundlich und nett sein können, wie anderswo auch und dass all die Geschichten, die mir von verschiedenen Leuten zugetragen wurden nicht stimmten. Vor allem gehe ich davon aus, dass diese Leute die Geschichten selbst auch nicht erlebt haben und es ihnen auch nur erzählt wurde.

 

Was kann man daraus lernen?

Und so entstehen Mythen und Gerüchte über Menschen, Städte und Länder. Ein völlig blödsinniger Ablauf. Und auch beim Thema Zunehmen hast du vielleicht schon viele Sachen gehört oder gelesen. Aber sei dir bewusst und hinterfrage die Dinge. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man alles was man nicht selbst erlebt und/oder geprüft hat, nicht beurteilen kann. Und man sollte sehr vorsichtig sein, irgendwelche Überzeugungen von anderen Menschen einfach blindlings zu übernehmen.

In diesem Sinne bleib am Zunehm-Ball und alles Liebe!

Dein Daniel

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? ... Dann klicke jetzt hier!

Check Also

8 gesunde & günstige Nahrungsmittel zum Gewicht zunehmen

8 gesunde & günstige Nahrungsmittel zum Gewicht zunehmen

In unserer heutigen Gesellschaft ist es ja nicht gerade üblich, dass die Menschen Gewicht zunehmen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*