Home / schnell zunehmen / Schnell zunehmen, wie mach ich das?

Schnell zunehmen, wie mach ich das?

schnell zunehmenSchnell zunehmen – ja wie macht man das am besten? Auch ich habe mir als ich mich mit dem mit der Thematik zunehmen Beschäftigte diese Frage gestellt. Zunächst solltest du dich fragen was für dich schnell zunehmen bedeutet. Also wie schnell möchtest du zunehmen:

  • Ein Kilo pro Woche zunehmen?
  • Zwei Kilo pro Woche zunehmen?
  • Ein halbes Kilo pro Woche zunehmen?

Teilweise habe ich auch schon von bis zu fünf Kilo pro Woche gehört. Ich weiß nicht ob so ein Wert realistisch ist. Ganz davon zu schweigen ob es wirklich gesund ist fünf Kilo in einer Woche zuzunehmen. Aber das muss jeder für sich selbst wissen. Empfehlen würde ich dir eher das gesunde zunehmen. Aber du möchtest schnell zunehmen, also werde ich dir kurz verraten, wie du das machen kannst. Es spielt dabei keine Rolle ob es um schnell zunehmen Frau oder schnell zunehmen Mann geht. 😉

 

Schnell zunehmen – Beginne mit der Errechung deines täglichen Energiebedarfs

Im Normalfall würde ich dir zunächst empfehlen ein Ernährungstagebuch zu führen um Klarheit über deine bisherigen Essgewohnheiten und dein Essverhalten zu bekommen, aber da es um schnelles zunehmen geht, überspringen wir diesen Schritt. Was du aber auf jeden Fall tun musst, ist deinen täglichen Energiebedarf zu errechnen. Also die Menge an Kalorien die du jeden Tag benötigst um dein Gewicht rein theoretisch halten zu können. Wie du das machst, verrate ich dir hier in diesem Artikel dazu.

Sobald du das getan hast, weißt du wie viel Kalorien du täglich mindestens benötigst. Wichtig zu wissen ist, dass wenn du 1000 cal täglich mehr zu dir nimmst als dein Kalorienbedarf ist, dann wirst du innerhalb von einer Woche etwa 1 kg zunehmen.

Ein Beispiel dazu: dein Kalorienbedarf beträgt 2500 kcal täglich und du wiegst 77 kg. Um also nach sieben Tagen 78 kg zu wiegen, musst du an allen sieben Tagen 3500 kcal zu dir zu nehmen. Also 1000 kcal täglich mehr als dein Bedarf ist. Soviel zur Theorie in der Praxis weichen diese werden teilweise ab und es kommt auf dich individuell an. Lebensmittel zum Zunehmen stelle ich dir hier vor. Du kannst dich davon inspirieren lassen und dann deine Kalorienzufuhr entsprechend anpassen. Die Nährwert-Angaben so gut wie aller Lebensmittel findest du auf den Verpackungen. Unter diesen Angaben findest du auch den Kalorienwert.

 

Ernährungsplan zum schnell Zunehmen erstellen

Das Beste ist, wenn du dir einen Ernährungsplan zum Zunehmen machst. Dann kannst du genau bestimmen, was du wann isst. Wichtig hierbei ist, dass du nichts in dich hinein zwingst. Iss immer nur soviel, wie du auch packst. Mit der Zeit wirst du immer mehr essen können. Das ist Gewöhnungssache und entwickelt sich.

 

Schnell zunehmen – Tipps um den Appetit anzuregen

Ein guter Tipp um den Appetig anzufeuern ist, die Mahlzeiten schön zuzubereiten und auch den Tisch und die Umgebung für dich angenehm zu gestalten. Bedenke: das Auge isst mit. Ein angenehmer Duft oder entspannende Musik können auch Wunder bewirken. 😉

 

Was fehlt noch um schnell zuzunehmen?

Vielleicht fragst du dich nun: Moment, um meine Kalorienzufuhr anzupassen, muss ich doch erst einmal wissen, wie viele Kalorien ich derzeit zu mir nehme. Richtig! Diesen Schritt haben wir übersprungen und hätten wir mithilfe des Ernährungstagebuches herausbekommen. Wir machen es einfach so, dass du von jetzt an deine Mahlzeiten protokolliert. Vor allem die Kalorienanzahl der zu dir genommenen Lebensmittel. Und gleichzeitig beginnst mehr Kalorien zu dir zu nehmen und deinen Ernährungsplan zum Zunehmen für die Zukunft anzupassen. So weißt du jeden Tag, wie viel du bisher zu dir genommen hast und wie viel du noch zu dir nehmen möchtest um dein individuelles Zunehm-Ziel zu erreichen. Nach geringer Zeit wirst du ein Gefühl für die Kalorienzufuhr und deine tägliche Ernährung entwickeln und benötigst keinen Ernährungplan zum Zunehmen und Tagebuch mehr.

 

Sport um richtig schnell zuzunehmen

Zusätzlich empfehle ich dir, Sport zu machen. Wenn du dich wirklich dazu entscheiden solltest, sehr schnell Gewicht zuzunehmen, dann solltest du auf jeden Fall Kraftsport betreiben, um sicherzustellen, dass du nicht wahllos irgendwo Fett einbaust, sondern auch Muskulatur und einen wohlgeformten Körper bekommst. Schließlich möchtest du nicht dick und fett werden, sondern einfach nur etwas zunehmen und das am besten in Form von Muskulatur. 😉

 

Nochmal alles in kurz:

1. Definiere, wie schnell du zunehmen möchtest, also wie viel Gramm/ Kilogramm pro Woche/ Monat.


Bedenke dazu:

  • Täglich 500 kcal mehr als dein Kalorienbedarf ergibt nach 7 Tagen: 0,5 Kilogramm zugenommen.
  • Jeden Tag 1.000 kcal mehr als dein Kalorienbedarf ergibt nach 7 Tagen: 1 Kilogramm zugenommen.
  • Täglich 2.000 kcal mehr als dein Kalorienbedarf ergibt nach 7 Tagen: 2 Kilogramm zugenommen.
  • Jeden Tag 3.000 kcal mehr als dein Kalorienbedarf ergibt nach 7 Tagen: 3 Kilogramm zugenommen.
  • Täglich 4.000 kcal mehr als dein Kalorienbedarf ergibt nach 7 Tagen: 4 Kilogramm zugenommen.

Oder:

  • Wenn du an einem Tag 7.000 kcal mehr als dein Kalorienbedarf zu dir nimmst, nimmst du 1 Kilogramm an diesem Tag zu.

Bedenke bei diesen Werte, dass es theoretische Werte sind und sie in der Praxis abweichen. Vielleicht nimmst du deutlich mehr zu, vielleicht etwas weniger.


2. Errechne nun deinen täglichen Kalorienbedarf, den du mindestens zu dir nehmen solltest.

3. Erstelle einen Ernährungsplan zum Zunehmen.

4. Protokolliere von nun an deine Mahlzeiten und schreibe dir auf, wie viel Kalorien du zu dir genommen hast. Passe deine Ernährungsplan zum Zunehmen soweit an, dass du dein Wunschgewicht so schnell erreichst, wie geplant.

5. Treibe Sport. Am besten Kraftsport!

 

Viel Erfolg und alles Liebe!

Dein Daniel

 

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? ... Dann klicke jetzt hier!

Check Also

8 gesunde & günstige Nahrungsmittel zum Gewicht zunehmen

8 gesunde & günstige Nahrungsmittel zum Gewicht zunehmen

In unserer heutigen Gesellschaft ist es ja nicht gerade üblich, dass die Menschen Gewicht zunehmen …